Art Vorderschuhzach

9. KUNSTSYMPOSIUM 1000 +
ART Vorderschuhzach 2018

Montag 23. bis Donnerstag 26. Juli 2018

Land Art – Fotografie – Skulpturentheater- Lesungen – Holzdruck- Film – Gespräch

Auf dem Gelände des Art Chalets Vorderschuhzach, welches auf 1000 Meter Seehöhe über St. Johann im Pongau liegt, sollen 2018 verschiedene künstlerische und kunstvermittelnde Projekte realisiert werden, welche einen interdisziplinären und intermedialen Ansatz verfolgen und dabei in Bezug zu der Gebirgslandschaft stehen. Durch Einbeziehung internationaler Künstler_innen und Teilnehmer_innen soll neben einer Koppelung verschiedener Kunstrichtungen ein Dialog zwischen den Kulturen ermöglich werden, ebenso wie ein Dialog zwischen Kultur und Natur, indem die Projekte und Werke eine Reaktion auf die umliegende Naturlandschaft sind, sowie ein Arbeiten mit dem vorgefundenen Material und eine Einbettung des Entstehenden in den natürlichen Raum.

HERZLICHE EINLADUNG ZUR MITARBEIT & TEILNAHME
im Rahmen des Symposiums „ART Vorderschuhzach 23.-26. Juli 2018“ oder auch zusätzlich/unabhängig
davon bei einer der Veranstaltungen, die im Sommer 2018 im Skulpturentheater stattfinden. Willkommen
sind darüber hinaus auch Beiträge für die Veröffentlichung in verschiedenster Form (literarisch,
künstlerisch, wissenschaftlich, journalistisch und alles dazwischen). Texte, Bilder etc. bitte per Mail an mps@gmx.at bis 1.Oktober 2018 an senden.
PROGRAMM (1.Mai-30.Nov)
1.-30. Mai: artists in residence, Sichtungen des Geländes/der Arbeitsplätze jederzeit möglich
10.-23. Juli: Möglichkeit für Arbeitsaufenthalte, Veranstaltungen (nach Vereinbarung)
23.-26. Juli: Symposium, Veranstaltungen
10.Sept-25.Okt: artists in residence (gibt noch freie Plätze, bei Interesse bewerben)
10.-30. Nov: Herbstausklang

OPEN CALL_vorderschuhzach

Holzdruck

Auszug aus dem Archiv:

STADTZEITUNG 2017

HOLZFORMEN 2017         8. Holzbildhauersymposium
auf der Hahnbaumalm (Gestaltung des Wanderweges) und im Art Chalet Vorderschuhzach/Holzdruckwerkstatt Molnarhaus/Skulpturentheater

Ferienaktion Holzbildhauersymposium 2012

Holzbildhauersymposium

Austellungen

STADTZEITUNG

Pressebericht
pressetextsvz