logo Vorderschuhzachhomepage

Art Chalet Vorderschuhzach
Google maps

Talblickstraße 22, 5600 St.Johann/Pongau, Austria

Email: artchaletvorderschuhzach@gmx.at

Mitarbeiter im Art Chalet Vorderschuhzach:

  • Magdalena Stadler

fotomagdalenastadler

geboren in Hallein, Studium am Mozarteum Salzburg, Lehramt für Bildnerische Erziehung und Werkerziehung; seit 2008 Beschäftigung mit Mosaik und Kieselmosaik; dazu Schulprojekte 2010-2013, (Oberndorf, Hochburg); Organisation und Teilnehmerin der Holzbildhauersymposien HOLZFORMEN – seit 2010 in St. Johann/Pg.-Vorderschuhzach, Kunst-workshops im  Art Chalet VORDERSCHUHZACH, seit 2014 Studium Altertumswissenschaften

  • Anna Maria Stadler

22292597_814469255386239_876293444_o

Geb. 1992 in Oberndorf bei Salzburg, Studium der Bildhauerei bei Ruedi Arnold (Mozarteum), Germanistik, Literatur- und Kulturwissenschaft, verschiedene Tätigkeiten im kulturellen und pädagogischen Bereich (kunstpädagogische und kuratorische Projekte, Sozialarbeit, Unterrichtstätigkeit, Arbeit in einer Galerie u.a.), lebt und arbeitet in Salzburg

  • Juliane

geboren in Hallein, Studium Psychologie, Praktikum „Sonneninsel“, workaway

juli

  • Alexander

Studium Mathematik

Land Art Vorderschuhzach5    Land Art Projekte

  • Emmanuel Nalin

Fotograf, Lehrer und Künstler aus Südtirol

manu

  • Jakob

    IMG_1259
    Holzskulptur bemalt im Theater für Holzskulturen (Art Chalet Vorderschuhzach)
  • Aleksandra Ebner – Betreuung bei der Ferienaktion „Holzschnitt“ferienaktion2017
  • Paulgeboren in Salzburg, Kunstuniversität Mozarteum Salzburg, Universität Salzburg Lehramt für Philosophie, Pädagogik, Psychologie – Gastronom und sozial pädagogischer Erzieher, Ausstellungen in Österreich und Deutschland, Lehrtätigkeit seit 2007 Akademisches Gymnasium Salzburg, Erzieher Pro Juventute Mauterndorf und Werkschulheim Felbertal, Auslandsstipendien (Arge Alp und Land Salzburg). Teilnahme an Bildhauer- und Malersymposien in St.Georgen (Lignum) und Uttendorf (Rudolfshütte), Organisator von Holzbildhauersymposien „Holzformen“ (seit 2010), Theater für Holzskulpturen, interkulturelle Kunstprojekte mit Jugendlichen aus Europa, Asien und Afrika, Gründer und Obmann des (Jugend)Kulturvereines „Art & Development“ (seit 2011), Juror „Projekt Europa“, seit 2014 Studium der Klassischen Archäologie